Nachhaltiges Verpacken und innovatives Hygiene-Design

Beschreibung

Angetrieben durch die Verbrauchernachfrage und die neuen gesetzlichen Vorgaben, stehen nachhaltige Packstoffe wie Papier oder Mono-Laminat-Folien derzeit hoch im Kurs. Um diese anspruchsvollen Packstoffe ohne Einbußen bei Ausbringung oder Attraktivität der Verpackung zu verarbeiten, sind die Verpackungsmaschinen von baumannpacking umfassend vorbereitet.

Leistungsstarke Siegelsysteme mit optimaler Wärmeverteilung und exakter Temperaturführung, stellen sicher, dass temperatursensible Packstoffe punktgenau versiegelt werden. Je nach Maschinen-Modell sorgen leistungsstarke Servo-Antriebe für Siegeldrücke von optional bis 12.000N. Speziell optimierte Bewegungsabläufe der Siegelwerkzeuge erlauben extrem lange Schließzeiten.

Grundsätzlich verfügen alle Modelle über offene reinigungsfreundliche Edelstahlgehäuse, um die Bildung von Schmutznestern zu verhindern. Durch den Verzicht auf handelsübliche Rohrrahmen und die Minimierung von horizontalen Flächen, sind alle Bauteile strikt in Anlehnung an die EHEDG und FDA Hygieneanforderungen konstruiert. Je nach Kundenanforderung sind unterschiedliche Hygiene-Level verfügbar. Der höchste Hygiene-Level findet sich in der „Wash-Down“-Variante. Diese Modelle können, Dank der Auslegung nach Schutzart IP66, mit einem Wasserdruck von bis zu 20 bar gereinigt werden. Derart gerüstet eignen sich die Verpackungsmaschinen besonders für die Verpackung von Tiefkühlkost, Frischprodukten, Reibkäse, Fleisch, Salaten, Kosmetika, etc.
Ob AGILIS, MEDIARIS, PRIMARIS oder OVALIS, alle Verpackungsmaschinen überzeugen zudem durch ihre sehr kompakte Bauweise und den geringen Footprint. Mit 30% geringerem Platzbedarf gegenüber handelsüblichen Systemen sind die Anlagen extrem platzsparend und raumökonomisch einsetzbar.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Ihr

kostenfreies

Messeticket