Werden Sie

Kompetenzpartner

Hier finden Sie alle wichtigen Unterlagen zur LOGISTICS & DISTRIBUTION Dortmund 2022

AIM-D e.V.

Als Industrieverband für Automatische Identifikation, Datenerfassung und Mobile Datenkommunikation vertritt AIM die gemeinsamen Interessen der Branche. Automatisierte und digitale Prozesse im Rahmen einer Industrie 4.0 stehen dabei im Mittelpunkt. Daher fördert AIM die Marktausbreitung von Auto-ID-Technologie und -Verfahren wie Barcode, DataMatrixCode (2D), OCR, RFID, NFC, RTLS und Sensorik. Mit einem globalen Netzwerk an Experten und regelmäßigen Veranstaltungen unterstützt der Verband aktiv die Vernetzung der Branche, den Wissenstransfer sowie die Entwicklung neuer Technologielösungen.

Universität Duisburg-Essen

Das Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV) vereint eine Vielzahl von Lehrstühlen für die interdisziplinäre Konzeption, das Management und den Transfer von wissenschaftlichem Arbeiten im Zusammenhang mit Logistik, Mobilität und Verkehr aus verschiedenen Fachbereichen der Universität Duisburg-Essen. Das ZLV orientiert sich dabei an langfristig zukunftsfähigen, ökonomisch förderlichen, sozialverträglichen und ökologisch sicheren Innovationen.

Jedes Unternehmen muss sein eigenes Erfolgsrezept für die digitale Transformation finden. Das muss es aber nicht allein tun: Seit 2012 begleitet die Convidera GmbH vor allem Mittelständler erfolgreich auf ihrem individuellen Pfad der Digitalisierung. Eines haben die Partner von Convidera gemeinsam: Den Mut, Etabliertes zu hinterfragen und Neues zu wagen – mit Erfolg.

Die digitale Transformation fordert den Mittelstand. „Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand“ bereitet die Themen Digitalisierung und Vernetzung gezielt für kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und über die Landesgrenzen hinweg auf und macht kostenlose und praxisorientierte Angebote für die gemeinsame Umsetzung. Ob Information zu Industrie 4.0-Themen, Künstlicher Intelligenz oder die Umsetzung konkreter Technologien: Digital in NRW ermöglicht es Ihnen, sich der Industrie 4.0 zu nähern – egal auf welchem Level der Digitalisierung sich Ihre Produkte und Prozesse befinden.

VVL – Unter dem Dach des Vereins VVL (Verein zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik e.V.) sind wissenschaftliche Institute tätig, die insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen darin unterstützen, unternehmensinterne Probleme zu erkennen, diese zu lösen, die gewonnenen Erkenntnisse umzusetzen und diese ggf. bis zur Marktreife zu begleiten. Seit seiner Gründung im Jahr 1985 konnte der VVL aufgrund umfangreichen Expertenwissens und langjähriger Erfahrungen seine Aufgabenfelder ständig erweitern.

Die Aufgabe des der Wirtschaftsverband für Industrieservice e.V (WVIS) ist es, das breite Spektrum der Branche umfassend zu vermitteln, Kompetenzen zu bündeln und ein repräsentatives Branchenimage nach Außen zu tragen.  Dies geschieht bei uns in enger Verbindung mit den Mitgliedsunternehmen und unter Berücksichtigung aktueller Themen aus der Praxis. Derzeit repräsentiert der Verband industrielle Dienstleister mit rund 13 Milliarden Euro Umsatz und mehr als 120.000 Beschäftigten.